ROTIERENDER SETZSTOCK

Das Revolutionäre an dem von pmh neu entwickelten rotierenden Setzstock ist die Möglichkeit der hochgenauen Innen- und Aussenbearbeitung in einem Arbeitsprozess (eine Spannung). Ein rotierender Spannring zentriert und spannt Werkstücke hochgenau in der Achse eines angetriebenen Maschinen-Werkstückspindelstockes. So können auch besonders lange Werkstücke in höchster Präzision bezüglich Rundheit, Rundlauf (Schlag), Konzentrität und Achsenparallelität gefertigt werden. Es entfällt ein aufwändiges Lünettensitz- oder Zentrumvorschleifen und eine Mitnahme- bzw. Ausrichtvorrichtung. Schnelles Umrüsten, Flexibilität (z.B. als Reitstock für Spitzenaufnahme), und die vorbereitete Automatisierung sind pmh-Standards.

Rotierender Setzstock